Kalixa Pay

Kalixa Pay

TEST 2015

2,4

Gut

Leistungsdaten der Kalixa Pay:

  • Ohne Jahresgebühr
  • Weltweit an allen MasterCard Akzeptanzstellen einsetzbar
  • Einfaches Aufladen
  • Keine Überziehungsgefahr

Kreditkarte kostenlos im Vergleich »

Kalixa Card: Die Prepaid Kreditkarte im Test

Kalixa Pay ist eine innovative Kreditkarte, die günstige Preise und umfangreiche Features miteinander vereint. Die Prepaid Kreditkarte wird ausschließlich online geführt und verwaltet. Die Besonderheit der Kalixa Prepaid Kreditkarte ist, dass man kein Girokonto mit eröffnen muss und man die Kreditkarte auch unabhängig vom privaten Girokonto nutzen kann.

So funktioniert die Kalixa Card

Die Kalixa Card ist nicht nur eine Kreditkarte, sondern bietet auch die Möglichkeit, Guthaben online zu verwalten. Das sogenannte eWallet bietet die Möglichkeit, einzukaufen oder Geld zu transferieren, ohne dass hierfür das normale Girokonto als Referenzkonto dienen muss. Da es sich bei Kalixa Pay um eine Prepaid Kreditkarte handelt, kann das Guthaben vorher ganz einfach aufgeladen werden. Per Banküberweisung ist dies kostenlos, mittels einer anderen Kreditkarte fallen Gebühren an. Maximal können 9.000 Euro aufgeladen werden. Die Kalixa Card ist dabei genauso nutzbar wie andere Kreditkarten auch. Man kann mit ihr beispielsweise online bezahlen oder vor Ort Geld abheben. Kalixa ist eine MasterCard.

Gebühren bei der Kalixa Card

Bei Kalixa werden einmalige Kosten fällig, wenn man die Kreditkarte beantragt. Dafür zahlen Kunden im Anschluss keine jährliche Kreditkartengebühr. Das kontaktlose Bezahlen ist ebenfalls kostenlos. Zudem können Kunden mittels Wallet-to-Wallet-Transfer kostenlos von eine Karte auf die andere Geld transferieren, sofern es sich um mindestens 50 Euro handelt. Auch der Kontostand wird einmal pro Woche gratis zur Verfügung gestellt. Dies kann per eMail oder SMS geschehen.

Wer mit der Kalixa Card in Online Shops bezahlt, kann Bonuspunkte, die sogenannten Koins sammeln. Wer genug Koins zusammen hat, erhält pro 1.000 gesammelten Koins 10 Euro gutgeschrieben.

Für wen eignet sich die Kalixa Card?

Kalixa ist aufgrund der Prepaid-Funktion besonders für Kunden interessant, die keine normale Kreditkarte erhalten können. Die Kreditkarte bietet kein zusätzliches Girokonto, weshalb dieses vorhanden sein sollte, auch wenn es für den Erhalt der Kalixa Card nicht notwendig ist. Wer sich in der Online-Welt Zuhause fühlt, kann mit der Kalixa Card voll auf seine Kosten kommen. Dank Bonussystem und zahlreichen Funktionen für das Internet ist die Kalixa Pay Kreditkarte sinnvoll für diejenigen, die die Kreditkarte für den Gebrauch Zuhause nutzen. Auf Reisen ist die Kalixa Card nur bedingt zu empfehlen. Zwar gibt es keine Transaktionsgebühr, wenn man mit der Kreditkarte bezahlt, doch wer Geld abheben möchte, muss eine Gebühr bezahlen.

Weitere Kreditkarten im Test »