Einkaufsumsatz

Der Einkaufsumsatz bezeichnet alle Zahlungen, die mit Kreditkarte getätigt wurden, egal, ob die Transaktion im Internet stattgefunden hat oder im Laden vor Ort mit Kreditkarte bezahlt wurde. Bedeutsam ist diese Summe dann, sobald eine Kreditkarte nur kostenlos wird, wenn ein bestimmter Umsatz mit ihr generiert wurde.

Wann die Belastung Ihres Kontos mit dem Einkaufsumsatz vorgenommen wird, hängt vom Kreditkartenanbieter ab. Manche Banken, insbesondere auch Direktbanken, senden Ihnen eine Rechnung, welche Sie dann selbständig überweisen müssen oder sie buchen den Einkaufsumsatz am Ende des zinsfreien Zahlungsziels ab, wodurch Sie nicht Gefahr laufen Überziehungszinsen zu bezahlen. Auch Teilzahlung ist auf Wunsch möglich, wofür aber Zinsen berechnet werden.

Überprüfen können Sie Ihren Einkaufsumsatz online, hier werden auch aktuelle Umsätze angezeigt, die noch nicht abgebucht wurden oder auf Ihrer Kreditkartenabrechnung, die Ihnen von manchen Banken per Post zugesandt wird. Die Kontrolle Ihrer Kreditkartenabrechnung ist wichtig, um falsche Abbuchungen sofort zurückerstatten zu lassen.

Eingeschränkt wird Ihr Einkaufsumsatz durch das Kreditkartenlimit, denn sobald der Kreditkartenrahmen überschritten wird, wird die Zahlung vom Kreditinstitut abgelehnt. Bei Prepaid-Kreditkarten verhält es sich anders, denn dort kann der Einkaufsumsatz maximal nur so hoch sein, wie die Summe des aufgeladenen Guthabens.

Manche Kreditkarten haben ein Bonusprogramm, bei dem ab einem bestimmten Jahresumsatz ein paar Prozent des Einkaufsumsatzes wieder zurückerstattet werden. Auch wenn die Summen anfangs hoch klingen mögen, sind sie in der Regel schnell generiert. Beispielsweise durch Urlaubsbuchung im Internet und Zahlung des wöchentlichen Großeinkaufs im Supermarkt oder des Shoppingmarathons im Kaufhaus oder Onlineshop. Eingesetzt werden kann die Kreditkarte ja weltweit. Mit der Partnerkarte gehen nochmal Umsätze auf Ihr Kreditkartenkonto ein.

Auch um bei so viel Einkaufsumsatz die Übersicht nicht zu verlieren, muss die Abrechnung regelmäßig in Augenschein genommen werden. Unabhängig von Ihren aktuellen Einkaufsgewohnheiten, sollten Sie jedoch eine größere Auswahl kostenloser Kreditkarten betrachten und ein Angebot wählen, das auch bei sich ändernden Umsätzen günstig und attraktiv bliebt.