Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung

Mit einer Kreditkarte kann man heutzutage nicht nur komfortabel bezahlen, sie bietet auch Sonderleistungen. Mittlerweile sind dies nicht nur Boni bei verschiedenen Einkäufen, sondern auch Versicherungsleistungen. Versichert werden nicht nur materielle Einkäufe, sondern es besteht auch ein umfangreiches Angebot an Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung. Bei kostenlosen Kreditkarten kann man eine Reiserücktrittsversicherung nicht erwarten, jedoch aber bei Platin und goldenen Kreditkarten. Diese sind zumeist Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung.

Abgesichtert vor und bei Reisen

Mit der Mastercard Gold haben Sie automatisch eine MasterCard Reiseversicherung inklusive. Bei Reiseabbruch oder Reiserücktritt besteht für Sie durch die MasterCard Gold Reiserücktrittsversicherung ein Versicherungsschutz von 10.000€ abzüglich Selbstbehalt für sich und Ihre Familie. Ebenso ist Ihre Familie im Ausland krankenversichert, auch, wenn Sie selbst, als Karteninhaber, nicht mitreisen. In Europa sichert Sie der KFZ-Schutzbrief bei einem Autounfall ab.

Speziell Last Minute Reisen wird oft auf eine Reiserücktrittsversicherung verzichtet, denn was soll in den paar Tagen bis zur Abreise schon passieren. Einen lästigen Virus hat man sich allerdings schnell eingefangen. Gerade in tropischen Ländern ist eine Auslandskrankenversicherung unabdingbar. Empfehlenswert ist zudem eine Reiseabbruchversicherung, die greift, sobald die Reise angetreten wurde, wenn es Ihnen dort gesundheitlich nicht gut geht.

Entscheidend ist dabei auch, ob die Versicherung nur einen ärztlich angeordneten Krankenrücktransport bezahlt, wie beispielsweise, wenn eine Behandlung im Ausland nicht möglich ist oder ob Sie sofort ins Heimatland zurück gebracht werden. Dies wird aber nicht nur bei der Kreditkarte Reiserücktrittsversicherung unterschieden. Deshalb kann nicht pauschal gesagt werden, dass eine Kreditkarte Reiserücktrittsversicherung weniger Leistungen bietet, als wenn man diese extra abschließen würde.

Wichtig ist auch darauf zu achten, dass Ihre Familienmitglieder mitversichert sind. Wenn ja, zählen zu den versicherten Personen nicht nur der Karteninhaber, sondern auch der Ehegatte / eingetragene/r Lebenspartner/in oder Lebensgefährte in häuslicher Gemeinschaft, sowie unverheiratete Kinder bis 18 Jahre oder unterhaltsberechtigte Kinder bis 25 Jahre, also auch Stiefkinder und Adoptivkinder.

Kreditkarte auf Reisen:

Die Kreditkarte im Ausland auf Reisen einsetzen? Das sollte man beachten. Eine Reisecheckliste mit allen wichtigen Informationen gibt es bei uns.
Zur Reisecheckliste »

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung bieten viele umfangreiche Leistungen für Ihre Sicherheit auf Reisen, sind jedoch aktuell nicht kostenlos erhältlich. Nur in wenigen Fällen lohnt sich die Wahl einer kostenpflichten Kreditkarte speziell für diesen Service. Attraktive Angebote rund um andere Reiseversicherungen können jedoch auch in der Übersicht kostenloser Kreditkarten gezielt abgerufen werden.

Planen Sie allgemein den Kreditkarteneinsatz im Ausland, können Sie zudem gezielt nach Kreditkarten suchen, die im Kreditkartentest gute Ergebnisse in der Testkategorie „Reisen“ erzielten und sich damit insbesondere für Auslandaufenthalte sehr gut eignen.